Das Bieterverfahren ist eine spezielle Methode zum erfolgreichen Verkauf einer Immobilie, bei welcher es mehrere Interessenten zum Angebotspreis gibt. Das Bieterverfahren ist jedoch keine Versteigerung. In der Regel führen wir selbiges wie nachstehend durch :

 

Es werden nur schriftlich unterbreitete Kaufpreisangebote, die über dem Mindestgebotspreis liegen und denen ein bankbeglaubigter, objektbezogener Finanzierungsnachweis lautend auf den Namen des Interessenten im Original beiliegt, berücksichtigt.

Das Bieterverfahren endet mit der im Verfahrenstext angegebenen Frist und der Höchstbietende erhält den Zuschlag.

Teilweise ist der Notartermin bereits im Rahmen des Bieterverfahrens fest gelegt, ist das nicht der Fall, wird dieser individuell mit den Beteiligten vereinbart.

Der Kaufvertragstext ist Bestandteil des Bieterverfahrens und die Interessenten erhalten diesen zusammen mit den Regeln des Bieterverfahrens.